Das Ziel der Geschäftsleitung sowie dem Mehrheitsträger, der Harald Quandt Familie, ist es in Zusammenarbeit mit allen 170 Mitarbeiter:innen der ATX Gruppe die Markstellung in Europa auszubauen und international zu wachsen.

Das Ziel der Geschäftsleitung sowie dem Mehrheitsträger, der Harald Quandt Familie, ist es in Zusammenarbeit mit allen 170 Mitarbeiter:innen der ATX Gruppe die Markstellung in Europa auszubauen und international zu wachsen. (Bild: ATX)

Am 15.05.1997 legten Hans Drexler und Benedikt Epple durch die Gründung der A.T.i-Hardware den Grundstein des Unternehmens, das ein Jahr später zur ATX Hardware umfirmierte. 2000 expandierte das Unternehmen erstmals und zog in ein neues Firmengebäude im oberbayerischen Pürgen, wo sich bis heute der Hauptsitz befindet. Später folgte unter anderem die Gründung des zweiten Standortes in Baden-Württemberg.

Im Jahr 2020 übernahm die Harald Quandt Industriebeteiligungen die Mehrheit an der ATX Hardware. Als Nächstes ist der Bau eines neuen Firmengebäudes am Hauptstandort Pürgen in Planung. Heute, 25 Jahre nach der Gründung, produziert, testet und implementiert ATX Hardware jährlich bis zu 2.000 Prüfgeräte und hat insgesamt über 40.000 Adapter ausgeliefert.

Weitere Informationen zu 25 Jahren Firmengeschichte und die Meilensteine im Adapterbau seit 1997 finden Sie hier.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?