| von Redaktion

12175.jpg

Der Embedded-PC CX1020 verfügt in der Grundausstattung über einen Intel-Celeron-M-Prozessor 1 GHz mit 512 kByte L2-Cache. Viele Anwendungen benötigen jedoch nicht die volle Leistungsfähigkeit dieser CPU. Daher gibt es die Option „Zero Second Level Cache“ eine kostengünstigere Variante. Bei dieser Variante kommt statt des Prozessors mit 1 GHz und 512 kByte Second Level Cache (L2) ein Prozessor ohne Second Level Cache (L2 = 0 kByte) zum Einsatz. Der Vorteil dieser Option ist die Kostenersparnis unter Beibehaltung der Kompatibilität: An den Grundeigenschaften des CX1020 ändert sich nichts, außer der etwas geringeren Prozessorleistung.
VORTEIL: Kostenersparnis bei hoher Rechnerperformanz.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_all" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?