Bestückautomat_NXTIII_Fuji

Limtronik hat sich für den NXT-III-Bestückautomat der Fuji Europe entschieden. (Bild: Limtronik)

Limtronik erwartet in diesem Jahr einen Anstieg an Aufträgen und befindet sich in der Planungsphase, um entsprechend vorbereitet zu sein. Daher rüstet der EMS-Dienstleister unter anderem den Maschinenpark auf und integriert weitere Bestückautomaten. Da die Auslastung bereits im dritten Quartal letzten Jahres eine Erweiterung der SMT-Kapazität erforderte, hat das Unternehmen im November 2021 die productronica genutzt, um sich einen Überblick über den Markt der Anbieter für SMT-Bestückung zu verschaffen. Am Ende fiel die Entscheidung zugunsten der Lösungen von Fuji Europe, von der bereits diverse Bestückungslösungen bei Limtronik im Einsatz sind. Bisher setzt Limtronik 16 Module der NXT-Serie von Fuji ein. Hinzu kommt nun ein NXT-M6-III-Modul, ein multifunktionaler, modularer Bestückautomat der dritten Generation, der auf Geschwindigkeit und Positioniergenauigkeit ausgelegt ist. Auch beim Pastendrucker setzt Limtronik auf Fuji-Lösungen und hat sich für den GPX-CII entschieden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?