Kein Bild vorhanden

„my-mod EMS steht für das Auflösen der Unternehmensgrenzen“, meint Olaf Pannenborg, Vertriebsleiter der Straschu-Elektronikgruppe. Schließlich seien Kunden in die verschiedenen Phasen des Wertschöpfungsprozesses interaktiv mit eingebunden und werden somit von Leistungsempfängern zu aktiven Mitgestaltern. Ziel von Straschu ist es, das Branchen- und Technologie-Know-how im Netzwerk zu bündeln, sowohl im eignen Straschu-Netzwwerk als auch im Verbund mit den Kunden, vielleicht bis hin zu ihren Zulieferern.

Schritt-für-Schritt-Projektausbau

Neben dem Angebot der Online-Tools wie im Elektronik-Shop und mit dem Help-Desk zur transparenten Zusammenarbeit und schnellen Kommunikation, umfasst das Programm in 2011 drei Technologieforen in ganz Deutschland, einen Experten-Workshop zum Thema Starrflex-Leiterplatten und eine Kundenbefragung.

Im zweiten Halbjahr wird das Online-Angebot, um das „Straschu Zukunftsportal“ erweitert – eine webbasierte Plattform, die es den Branchen- und Technologiegestaltern ermöglicht, über Spezialgebiete oder relevante technologische Veränderungen in themenorientierten Communitys zu diskutieren.

Hier soll sozusagen über den Tellerrand hinaus gedacht werden können und es sollen Lösungen diskutiert und konkretisiert werden können, die sonst nur mühsam gefunden werden. Die Schaffung themenorientierte Communities ist nicht neu. Aber die Branche ist um jede brauchbare Plattform dankbar.

Übert Straschu

Die Straschu-Elektronikgruppe besteht aus der Straschu Industrie-Elektronik GmbH, der Straschu Leiterplatten GmbH und der Rostock Leiterplatten GmbH + Co. KG. Insgesamt hat die Gruppe sieben aktive Gesellschaften. An fünf Standorten beraten und beliefern ca. 320 Mitarbeiter/innen die Industrie, entwickeln und fertigen Leiterplatten und elektronische Baugruppen sowie SMT-Druckschablonen. Die Gruppe erzielt einen Jahresumsatz von ca. 48 Mio. Euro.

„Niemand kann genau die Zukunft vorhersehen, doch gemeinsam mit unseren Kunden können wir uns bestmöglich auf sie vorbereiten,“ so Olaf Pannenborg, Vertriebsleiter der Straschu Elektronikgruppe.

Hilmar Beine

1179.jpg
: Chefredakteur der productronic

(hb)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?