Kennzeichnung eines Bauteils mit einem Laser

Der für die notwendige Kennzeichnung zur Verfügung stehende Platz auf einem Bauteil ist immer eine Herausforderung. (Bild: Bluhm Weber)

Bluhm Systeme zeigt am 25.8.2020 von 10:00 bis 11:00 Uhr im Webinar auf all-electronics.de, worauf es ankommt, wenn Sie Ihre Produkte und Bauteile aus Kunststoff mit einem Laser beschriften wollen.

Eine Herausforderung ist hierbei das zu kennzeichnende Material – in der Regel Kunststoff – sowie die für die Kennzeichnung zur Verfügung stehende geringe Fläche. Eine sehr gute Lösung ist das Beschriften oder Markieren mit einem Laser. Welcher Lasertyp hierfür der Richtige ist, hängt von der jeweiligen Anwendung ab. Die Polymere im Kunststoff bestimmen, welches Laserverfahren in Frage kommt. Auch gibt es Kunststoffe, die eigentlich nicht für die Lasermarkierung geeignet sind. Hier gibt es Lösungen, wie sie dennoch mit einem Laser beschriftet werden können.

Webinar

Das Webinar „Elektrotechnische Bauteile aus Kunststoff laserbeschriften – So finden Sie das passende Lasersystem“  findet am 25. August 2020 von 10:00 bis 11:00 Uhr statt. Lars Meier von Bluhm Systeme erläutert, welche Vorteile die Laserbeschriftung gegenüber anderen Kennzeichnungsverfahren hat, welche Kunststoffe besonders für die Lasermarkierung geeignet sind und welche Faktoren die Qualität der Laserbeschriftung beeinflussen. Anhand von konkreten Beispielen zeigt er, wie die Kennzeichnung mit verschiedenen Lasersystemen auf den unterschiedlichen Kunststoffen aussieht und worin die Unterschiede liegen. Hier können Sie sich anmelden.

(pg)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?