Modi_Wareneingangsscanner

Erweitert mit einem Topscan erfasst der Modi-Wareneingangsscanner Bauteilrollen von beiden Seiten gleichzeitig. (Bild: Modi)

Bereits seit zehn Jahren gibt es den Wareneingangsscanner von Modi, der alle Daten auf Bauteilrollen, Trays, Drypacks oder Kartonagen in einem Arbeitsschritt erfasst, entschlüsselt und weitergibt. Mit diesen Daten lassen sich kundeneigene Etiketten erzeugen und mit einer eindeutigen Nummer (UID) ausdrucken. Parallel können die Daten an Schnittstellen zu ERP-, MES- oder Materialhandlings-Systemen weitergehen.

Zu den besonderen Kennzeichen des Systems gehört ein OCR Tool, um Klarschriften zu lesen und Etiketten ohne Codes zu erfassen. Mit einer Date-Code-Entschlüsselung kann System das Produktionsdatum feststellen und prüfen, ob das Material noch zu verwenden ist. Das Wareneingangssystem scannt von unten oder erfasst durch einen Topscan erweitert die Bauteilrolle von beiden Seiten gleichzeitig. Neu hinzugekommen sind in der aktuellen Version die Erfassung und der Datenabgleich von Lieferscheinen (Dokumentenhandling) sowie eine Rollenvermessung für automatisierte Lagerverwaltungen. Darüber hinaus gibt es eine mobile Erweiterung in Form eines Tablets, um auch schwere und große Verpackungseinheiten zu verarbeiten. Optional gestaltet Robotertechnik den Wareneingangsprozess automatisiert.

Productronica 2021: Halle A2, Stand 467

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

MODI Modular Digits GmbH

An der Höhe 20
51674 Wiehl
Germany