750pr0417_Ersa-_Versaflow_4-55 mit Versaflex

(Bild: Ersa)

750pr0417_Ersa_Ecoselect 4

Selektivlötsystem Ecoselect 4 Ersa

Versaflex-Selektivlötmodul für Versaflow 4/55 Ersa

Versaflex-Selektivlötmodul für Versaflow 4/55 Ersa

Beim Lötmodul für die Inline-Selektivlöt-Plattform Versaflow 4/55 sind die auf zwei unabhängigen Achsensystemen verbauten Löttiegel individuell in x/y/z-Richtung einstell- und verfahrbar. Mit beiden lassen sich völlig unabhängig voneinander Flachbaugruppen löten. Auch simultanes Löten auf Mehrfachboards in x- oder y-Richtung ist möglich. Die vor dem Fluxmodul platzierte Versascan-Einheit dagegen liest Codierungen, erkennt Bad-Boards in Nutzenleiterplatten, prüft Bauteilpräsenz und -polung und kontrolliert die Transportrichtung. Das ebenfalls preisgekrönte Reworksystem HR 550 verfügt über ein 1500-W-Hybrid-Heizelement, um SMT-Komponenten bis 70 x 70 mm2 zu verarbeiten. Dabei sorgt eine 2400-W-Infrarot-Untenheizung mit drei Heizzonen für homogene Erwärmung. Geeignet für kleine bis mittelgroße Serien schließlich ist die als Inline- oder Batch-Selektivlötsystem ausgelegte Ecoselect 4: Per Rollentransport meistert die kompakte Maschine Boards bis 508 x 508 mm2. Auf Wunsch stehen ein zweiter Sprühkopf und das Doppeltiegelsystem bereit.

SMT Hybrid Packaging 2017. Halle 4, Stand 111

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ERSA GmbH

Leonhard-Karl-Str. 24
97877 Wertheim
Germany