Das Ethernet-Gateway Netlink steht in der Version 50-MPI jetzt zur Verfügung um per Parallel Services mit 32 (MPI) bzw. 16 (TCP/IP) Geräten gleichzeitig zu kommunizieren. Die Software ist kompatibel zur Vorgängerversion. Die Elektronik des netLINK 50-MPI basiert auf dem hochintegrierten Kommunikations-Interface netX 50 und ist komplett im Steckergehäuse untergebracht. Auch das RFC 1006 Protokoll ist direkt im Stecker implementiert. Das netLINK 50- MPI besteht nur aus einem kompakten Stecker und einem 3 m langen Standard-Ethernetkabel, die das Automatisierungsgerät mit einem normalen PC oder Notebook verbindet.

Vorteil: Schnelle Projektierung & Visualisierung von Siemens-Automatisierungsgeräten.