Farnell hat eine Vereinbarung mit ECS International aus Kansas, ein Hersteller von Frequenzregelungs- und Power-Management-Produkten, zum Vertrieb der Produkte in der Region EMEA unterzeichnet. Auch Avnet Abacus ist bei dieser Kooperation einbezogen.

Logo von Farnell, an Avnet Company

Farnell wird Distributor für ECS International. Farnell

Das 1980 gegründete Unternehmen ist heute in 22 Ländern präsent. ECS will durch die Vertriebsvereinbarung seinen Kunden-Support ausbauen, wie Kelly Jensen, Vice President of Global Business Development bei ECS, sagte. Die Qualitätsprodukte von ECS und das breite Portfolio würden ihr Geschäft ergänzen, meinte Dave Beck, Head of Product Management IP&E, Farnell.