High-Performance-Filterreihe FN 9266 von SE Spezial-Electronic

High-Performance-Filterreihe FN 9266. SE Spezial-Electronic

Die Kaltgeräte-Anschlussleitungen der Serie IF13 für eine nachträgliche Integration eines Netzfilters.

Die Kaltgeräte-Anschlussleitungen der Serie IF13 für eine nachträgliche Integration eines Netzfilters. SE Spezial-Electronic

Für medizintechnische Geräte und andere Applikationen, die ebenfalls hohe Dämpfungseigenschaften erfordern, führt SE Spezial-Electronic zwei Kombi-EMV-Filterreihen mit IEC Gerätestecker C14 und inkludiertem Sicherungshalter oder zweipoligem Schalter im Vertriebsprogramm.

Die von Schaffner als Ergänzung der FN 9260- und FN-9264-Filterfamilien entwickelten High-Performance-Filterreihen FN 9262 und FN 9266 erfüllen die Anforderungen an die Isolation der B-Filtertypen ohne Y-Kondensatoren entsprechend IEC 60601-1 1MOPP. Zudem zeichnen sie sich durch ihre über den gesamten Frequenzbereich gesteigerte Leistungsfähigkeit aus. Möglich wurde dies zum einen durch die Verwendung innovativer Kernmaterialien in der Gleichtaktdrosselkomponente, zum anderen durch die Steigerung der X-Kapazität.

Die Gehäusegröße der Filterbaureihen FN 9262 und FN 9266 ist identisch mit den FN-9260- beziehungsweise FN-9264-Modellen, sodass ein Austausch der Serien ohne vorherige Änderungen am Gehäuseausschnitt möglich ist. Bei den Netzeingangsmodulen, einer Kombination aus Inlet und Sicherungshalter/Schalter, handelt es sich um millionenfach erprobte Komponenten aus der FN-9260/4er-Familie.

Die CE-zertifizierten FN-9262- und FN-9266-Kombi-EMV-Filter mit IEC-Gerätestecker C14 verfügen über alle gängigen Sicherheitsprüfzeichen (UL 60939-3, CSA C22.2 No. 8, IEC 60939-3 und CQC). Darüber hinaus erfüllen sie die RoHs-II (2015/863)-Richtlinie.

Die Kaltgeräte-Anschlussleitungen der Serie IF13 bieten eine einfache Lösung für die nachträgliche Integration eines Netzfilters in ein bestehendes System.

Um den Zeit- und Kostenaufwand für betroffene Entwickler zu minimieren, wurden die Netzkabel dieser Serie mit einem integrierten Netzfilter ausgestattet. Das geschirmte Ferritkabel garantiert dabei auch im Hochfrequenzbereich eine hohe Leistung des Filters, der sich dank verschiedener Eingangs- und Ausgangskabeloptionen platzsparend in das jeweilige System einbinden lässt.

Die Netzkabel der Serie IF13 erfüllen alle internationalen RoHs-, Reach- und sonstige Umweltrichtlinien.