26627.jpg

MTM Power

Der Wandler wird direkt aus dem batteriegestützten Gleichspannungsnetz in Windenergieanlagen versorgt. Sein weiter Eingangspannungsbereich von 100…450 V DC ermöglicht dabei eine optimale Ausnutzung der vorhandenen Batteriekapazität. Die Elektronik ist durch thermoselektiven Vakuumverguss vollständig gekapselt. Der Wandler arbeitet nach dem Push-Pull-Prinzip; eine Remote-Control-Funktion ermöglicht das Schalten des Wandlers in einen energiesparenden Stand-by-Modus. Die Ausgangspannung von 24 V (6,25 A) wird überwacht und lässt sich über einen potentialfreien Power-Good-Kontakt extern auswerten. Die Wandler sind permanent leerlauf- und kurzschlussfest.