Auf Kundenwunsch liefert Phoenix Contact tragschienenmontable Elektronikgehäuse für Leiterplatten von wenigen Quadratzentimetern bis zum Europakartenformat. Zur Umsetzung der individuellen Anforderungen läßt sich jedes Gehäuse der umfangreichen Standardpalette modifizieren. Das Einbringen spezieller Ausbrüche kann z.B. durch mechanische Nachbearbeitung oder kundenspezifische Werkzeugeinsätze erfolgen. Auch Beschriftungen und Bedruckungen werden mitgeliefert.


Neben der Modifizierung der Standardgehäuse ist auch die Entwicklung individueller Sondergehäuse möglich. Nach Vorliegen des Anforderungsprofils und der Festschreibung einer für beide Seiten wirtschaftlichen Losgröße, konstruiert und fertigt Phoenix Contact diese maßgeschneiderten Elektronikgehäuse. Eine frühe Zusammenarbeit zwischen Gehäusehersteller und Elektronikentwickler ist für die Entwicklung eines funktionsgerechten, innovativen Gehäuses vorteilhaft. Mit der integrierten Anschlusstechnik entsteht eine individuell zugeschnittene und abgestimmte Gesamtlösung.