Hinsichtlich der Lebensdauer konnte im Vergleich zu bestehenden Anwendungen der Kapazitätsverlust der Batteriemodule während des zyklischen Gebrauchs (Laden/Entladen) um etwa 50 Prozent und während des Float-Charge-Gebrauchs um über 50 Prozent reduziert werden.

LIM50EL-12-Batteriemodul

Das LIM50EL-12-Batteriemodul von GS Yuasa hat eine hohe Nutzungsdauer. GS Yuasa

Dies ermöglicht die Verwendung der Batteriemodule über lange Zeiträume hinweg sowie in Anwendungen mit häufigen Lade-/Entladezyklen und in Umgebungen mit relativ hohen Temperaturen. Ihre zyklische Lebensdauer beträgt 11.000 Lade-/Entladezyklen (DOD 100 Prozent). Die kalendarische Lebensdauer unter Erhaltungsladung beträgt 15 Jahre, nach Ablauf dieser Zeit verfügt die Batterie noch über eine Restkapazität von mindestens 90 Prozent. Bei einer Nennkapazität von 48,5 A/h (0,2 C) liegt der maximale Ladestrom bei 125 A (2,5 C) und der maximale Entladestrom bei 300 A (6 C). Der Betriebstemperaturbereich umfasst -20 bis +45 °C beim Laden sowie Entladen, wobei der Ladestrom je nach Modultemperatur gegenbenfalls anzupassen ist.

Die Batterieserie ermöglicht aufwärtskompatible Batteriemodule und sie verfügt wie ihre Vorgänger über externe Kommunikationsfunktionen, die auch mit vorhandenen Überwachungssystemen für GS Yuasa Speicherbatterien kompatibel sind.