Vector und Froglogic haben eine Lösung für den Test von GUI-basierten Embedded-Systemen entwickelt. Damit wollen sie Entwicklungs- und Testingenieuren aus den unterschiedlichsten Branchen eine integrierte Toolchain zur Verfügung zu stellen.

Eingebettete Systeme auf Softwarebasis erfordern neben dem Prüfen der einzelnen Softwarekomponenten auch das Testen der Benutzeroberfläche.

Eingebettete Systeme auf Softwarebasis erfordern neben dem Prüfen der einzelnen Softwarekomponenten auch das Testen der Benutzeroberfläche. Metamorworks – stock.adobe.com

Der Testautomatisierer und der Anbieter von Software für die Entwicklung elektronischer Systeme kombinierten ihre Test-Domänen-Tools Squish für GUI-Tests sowie CANoe und vTESTstudio zum Test eingebetteter Systeme, um eine Qualitätssicherung des Gesamtsystems zu ermöglichen. Dieses Gesamtsystem schließt die grafische Benutzeroberfläche (GUI) ein.

Basierend auf den offenen Schnittstellen von Squish und der Unterstützung von C# in vTESTstudio und CANoe entwickelten die Partner ein Plug-in, durch das die Funktionalität von Squish direkt aus CANoe Tests zugänglich ist – inklusive bild- und propertybasierten Verifikationen, OCR sowie UI-Automatisierung.

Anwender sollen mit dem integrierten Ansatz Ende-zu-Ende-Tests realisieren können, bei denen GUI-Kontrollelemente stimuliert werden, bevor der resultierende Effekt an den Hardware-Schnittstellen verifiziert wird – und umgekehrt.