Über die Kooperation mit dem taiwanesischen Unternehmen kann die Haug-Gruppe nun Lösungen für optoelektronische Produkte anbieten. Lite-On hingegen strebt an, sich mit der Zusammenarbeit auf dem europäischen Markt zu etablieren.

Der im hessischen Neu-Anspach ansässige Distributor Haug (Bild: Stammsitz) kooperiert künftig mit dem taiwanesischen Optoelektroniker Lite-On.

Der im hessischen Neu-Anspach ansässige Distributor Haug (Bild: Stammsitz) kooperiert künftig mit dem taiwanesischen Optoelektroniker Lite-On. Haug

Die Firma, die im Jahr 1975 gegründet wurde, verfügt über ein umfangreiches Sortiment in der Optoelektronik, das verschiedene LED-Technologien, Optokoppler, Infrarot-Module oder Sensoren umfasst. Das Unternehmen unterhält zahlreiche Produktionsstätten in Asien. Die LED-Produkte kommen beispielsweise in Haushaltsgeräten, Hintergrundbeleuchtungen für Mobilgeräte und IT-Produkte, aktiven und passiven Beleuchtungen in der Fahrzeugelektronik oder industriellen Anwendungen zum Einsatz.