23557.jpg

Beckhoff

Beckhoff: Die sechs Kanäle werden simultan nach dem EtherCAT-Oversampling-Prinzip mit einer zeitlichen Auflösung bis zu 100 μs gemessen und an die Steuerung weitergegeben. Die maximale Abtastfrequenz je Kanal beträgt 10 kHz. Basis für die schnelle Messwerterfassung ist das Distributed-Clock-Verfahren von EtherCAT. Mit diesen verteilten Uhren ist es möglich, die EtherCAT-Teilnehmer hochgenau und unabhängig vom SPS-Zyklus zu synchronisieren.

Halle 7, Stand 406