Mit Epson Timing Device erweitert der Distributor seinen Produktkatalog im passiven Marksegment, und will damit gleichzeitig eine bestehende Lücke im MHz-Quarz-Bereich schließen. Im zweiten Quartal 2018 werde man über ein ausreichend großes Freilager verfügen, um die aktuellen Highrunner-Produkte des Herstellers auf Lager zu haben, künndigte die Ineltek-Geschäftsführung an.

Ineltek

Stefan Hartmann (links), Department Manager Timing Device Epson Europe Electronics, und Bernhard Sonnentag, CEO Ineltek

Ineltek

Hersteller Epson ist seit über dreißig Jahren auf dem europäischen Industrie- und Consumermarkt präsent. Ineltek erfülle den Anspruch des Unternehmens an Distributionspartner, neben der Logistik auch neue Designs mit Epson-Quarzen und -Oszillatoren selbstständig durchzuführen, begründete der Hersteller die Zusammenarbeit.

Bereits seit Längerem führt Ineltek Halbleiter des Epson-Konzerns.