Die Kombination eines Schaltwandlers mit zwei nachgeschalteten Längsreglern minimiert den Platzbedarf für das Netzteil und erreicht eine gute Restwelligkeit von typisch 10 mVSS – ideal für die Versorgung präziser Analogschaltungen. Der Baustein wurde für intelligente Sensoren und Subsysteme optimiert, wie zum Beispiel für inkrementelle und absolute Encoder, lineare Messsysteme, feldbusfähige Sensoren und Hubs (beispielsweise IO-Link), dezentrale industrielle Subsysteme sowie verteilte Spannungsversorgen in Steuerungen und Antrieben.