Die Kartuschen- und Nadelheizung im Vertrieb bei GLT wird als jeweils eigenständige Steuerung (63“) angeboten. Wahlweise stehen die beiden Einheiten jeweils als Einzelgerät im 42“-Gehäuse zur Verfügung. Beide Einheiten sind ab Werk auf 60 °C eingestellt. Die beste Verarbeitungstemperatur ist entweder dem entsprechenden Datenblatt des Materials zu entnehmen oder empirisch durch Versuche zu ermitteln. Für die Kartuschensteuerung werden insgesamt 2 Kartuschenheizblöcke angeboten. Der 30cc-Block dient dem Erwärmen von 30- bzw. 55 cc-Kartuschen und 10 cc-Kartuschen. Der 5 cc-Heizblock eignet sich für 3 und 5 cc-Kartuschen. Zusätzlich sind alle Heizblöcke mit einem Füllstandssensor ausgerüstet. Wird die Kartusche zusätzlich mit einem magnetischen Stopfen ausgestattet, steuert das Dosiersystem ein Signal, sobald sich kein Material mehr in der Kartusche befindet.

506pr0908