Die Videomessung eignet sich für gängige Komponenten, bei denen die Kanten von Merkmalen leicht identifiziert werden können und eine guten Kontrast zeigen. Die intelligenten Video-Messwerkzeuge ermöglichen es dem Bediener, Merkmale schnell zu erkennen und diese genau und wiederholbar zu messen. Bei der Messung von Merkmalen ohne klare Kanten kann eine Videokamera die Kanten aufgrund von fehlendem Kontrast möglicherweise nicht erkennen – hier zeigen sich dann die Vorteile der optischen Messung. Vision Engineering hat daher mit dem Swift Pro Duo ein bedienerfreundliches Messsystem entwickelt, das es Ingenieuren, Produktions- und QS-Managern sowie angelernten Werkstattmitarbeitern durch das intuitive Bedienkonzept erlaubt, schnelle und genaue optische Messungen an unterschiedlichsten Komponenten und Teilen durchzuführen. Schwierig zu betrachtende Proben können vom selben Bediener am selben System in derselben Routine gemessen und geprüft werden.

Kombiniertes Optik-Video Messsystem

Mit dem Swift Pro Duo ist das nahtlose Umschalten von Videomessung auf optische Messung in der gleichen Routine möglich. Vision Engineering

Bei der Video-Kantenerkennung kommt es jedoch auch immer wieder zu Fehlmessungen oder nicht identifizierbaren Kanten und nicht erkennbaren Merkmalen aufgrund von fehlendem Kontrast, zum Beispiel bei schwarzen oder transparenten Kunststoffteilen. Hier zeigt sich der Vorteil des kombinierten Optik-Video Messsystems mit der patentierten okularlosen Dynascope-Technologie, die eine kontrastreiche Abbildung ihrer Komponenten in höchster Mikroskopauflösung ermöglicht. Durch das nahtlose Umschalten von Videomessung auf optische Messung in der gleichen Routine steht jederzeit das am besten geeignete Messinstrument zur Verfügung. Die High Resolution Kamera bietet eine verbesserte Bildqualität sowie einen erweiterten Messbereich – das soll Vorteile bei feinen Teiledetails und bei größeren Prüflingen verschaffen. Durch die umfassende Auswahl an Mess- und Berichtsfunktionen eignet sich das Swift Pro Duo für eine Vielzahl von Anwendungen, zum Beispiel in der Elektronik sowie in der Luft- und Raumfahrttechnik oder zur Herstellung in den Bereichen Automotive, Kunststoffe und Medizintechnik.