Kompakte Antriebskomplettlösung für 1 bis 6 Achsen mit integrierten Endstufen: MiniMACS6-AMP-4/50/10.

Kompakte Antriebskomplettlösung für 1 bis 6 Achsen mit integrierten Endstufen: MiniMACS6-AMP-4/50/10. zub machine control / Maxon Motor

Die Steuerung kann bis zu sechs bürstenbehaftete oder bis zu vier bürstenlose Motoren hochdynamisch und präzise bewegen: Drehzahlregelung und Positionierung mit linearen, S-Rampen oder Ruckbegrenzung; Geschwindigkeits-, Positions-(Winkel-) und Kurvenscheiben-Synchronisation ohne/mit Markerkorrektur; die Verstärker leisten je 400 W Dauer- und 1.500 W Spitzenstrom. Positions-Feedback oder Master-Signale werden mittels inkrementellen Encoder-Eingänge eingelesen. Optional können Sin/Cos-Encoder oder SSI-Encoder angeschlossen werden. Mehrere digitale Ein- und Ausgänge verarbeiten die Sensor-Signale und steuern die Aktuatoren. Die Anzahl der Ein-/Ausgänge kann leicht durch ein CANopen-I/O-Module erweitert werden. Weiter verfügt diese Steuerung über zwei CAN- und eine USB-Schnittstelle, welche die Anbindung an ein übergeordnetes System ermöglicht. Optional können auch andere gängige Industriellen Bussysteme wie EtherCAT eingebunden werden. Eine einfache und effiziente Motion-Control-Programmiersprache (C-Sprache) ermöglicht es, diese Steuerung auch als Stand-alone Lösung zu betreiben (ohne übergeordneten PC oder SPS). Aufgrund ihrer kompakten Bauweise eignet sich die Steuerung von Maxon Motor für den Maschinenbau, speziell für Roboter, FTS, Laborautomationsgeräte und für Spezialgeräte, die eine kompakte Steuerung erfordern. Sehr Vorteilhaft ist die freie Programmierung auf C-Basis mit leistungsstarken Motion-Control-Befehlen einschließlich Unterstützung von hierarchischen State Machines mit der lizenzfreien Automatisierungssoftware ApossIDE.