Feinstaubsensor SPS30

Feinstaubsensor SPS30 Sensirion

Sensirion: Das Gerät detektiert verschiedene Arten von Umweltstäuben und anderen Partikeln. Mit Abmessungen von 41×41×12 mm3 eignet sich der Sensor zum Beispiel für Wandmontagegeräte oder kompakte Luftqualitätsindikatoren. Die natürliche Ablagerung von Feinstaub in herkömmlichen Feinstaub-Sensoren führt zu einer steten Verschlechterung der Signalqualität. Besonders kritisch sind dabei die Ablagerungen auf allen optischen Komponenten wie der Lichtquelle (Laser oder LED) und dem Photodetektor. Deshalb funktionieren die Geräte nach einiger Zeit nicht mehr richtig, was zu Fehlfunktionen, Wartung, Service und/oder Ersatzteilen führt. Beim Feinstaubsensor SPS30 dagegen sorgen die patentierte Verschmutzungsresistenz-Technologie sowie langlebige Komponenten für Genauigkeit mit einer Lebensdauer von mehr als acht Jahren im Dauerbetrieb.