43273.jpg

Werma

Werma: Es gibt sie in schwarz oder silber, mit Kabel- oder Steckverbindung, mit oder ohne Summer. Je nach Applikation und Einsatzgebiet kann der Anwender zwischen zwei Farbvariante wählen. Die schlanke LED-Signalsäule steht mit schwarzem Gehäuse und farbigen Kalotten oder mit ansprechender Metallic-Lackierung und klaren Kalotten zur Auswahl. Bei der Version mit farbigen Kalotten leuchten die LEDs im Inneren der Säule in der Farbe der Außenkalotte, dies führt zu einem farbintensiveren Leuchtbild. Die klaren Kalotten hingegen stellen selbst bei direkter Sonneneinstrahlung eine eindeutige Signalisierung sicher. Das sehr helle, homogene Leuchtbild wird durch acht LEDs pro Signalstufe erzielt. Zusätzliche Aufmerksamkeit erzeugt der Summer, der wahlweise im Deckel der Signalsäule integriert ist. Mit 85 dB warnt dieser schnell und zuverlässig, auch Personen außer Sichtweite vor drohenden Gefahren. Zudem weisen die Systeme die Schutzart IP 65 auf. Mit einem Durchmesser von 37,5 mm eignen sich die Säulen für kleine Geräte und Maschinen.