Eckdaten

Die zweireihige Stiftleiste Omnimate Power SVD 7.62HP im Raster 7,62 mm von Weidmüller reicht für die Versorgung von zwei Motoren aus und erfüllt die Zulassungskriterien gemäß UL 600 V.

Die Doppelstockstiftleiste minimiert den Flächenbedarf auf der Leiter­platte und schafft dadurch Platz für andere Bauteile. An der Gerätefrontseite können die Designer den gewonnenen Raum zur Integration zusätzlicher Funktionen nut­zen. Die zwei Steckebenen ermöglichen Geräte ab einer Baubreite von 50 mm. Für eine Versorgung von zwei Moto­ren reichen diese „Book-Size-Module“ aus und gleichzeitiger erfüllen sie die Zulassungskriterien gemäß UL 600 V.

Die Doppelstockstiftleiste ist speziell auf sehr kompakt konzipierte Servoregler ausgelegt. Der Kabelschirm lässt sich problemlos mit dem Gerätegehäuse verbinden.

Die Doppelstockstiftleiste ist speziell auf sehr kompakt konzipierte Servoregler ausgelegt. Der Kabelschirm lässt sich problemlos mit dem Gerätegehäuse verbinden. Weidmüller

Mit der Doppelstockstiftleiste erhalten die Gerätedesigner mehr Freiheitsgrade. Speziell Servoregler lassen sich mit ihnen komplexer gestalten. Dafür sorgen zwei Steckebenen für Buchsenstecker mit klassischem Schraubanschluss oder Push-in-Anschluss­technik. Auf Wunsch lassen sich diese mit einer zusätzlichen Flanschbefestigung ausstatten und der Kabelschirm kann mit dem Gerätegehäuse verbunden werden. Vorteile bietet diese Anschlusstechnik überall dort, wo mehrere Achsen steckbar auf kleinstem Raum mit dem jeweiligen Gerät verbunden werden müssen.

Mehr Freiheitsgrade

Für eine schnelle Installation ohne Werkzeug gibt es Buchsensteckverbinder mit Push-in-Anschlusssystem. Links im Bild: Die Variante mit aufstellbarer Klemmstelle.

Für eine schnelle Installation ohne Werkzeug gibt es Buchsensteckverbinder mit Push-in-Anschlusssystem. Links im Bild: Die Variante mit aufstellbarer Klemmstelle. Weidmüller

Mehrere Varianten stehen zur Verfügung. Die Lösung mit Push-in-Anschlusssystem kombiniert mit dem Buchsenstecker BVF (BVFL) 7.62HP sorgt für eine besonders schnelle und komfortable Installation ohne Werkzeug. Sie ist mit und ohne Flanschbefestigung erhältlich, ebenso mit zusätzli­cher Verschraubung.

Mit der Doppelstockstiftleiste lassen sich komplexe Versorgungslösungen auf sehr kleinem Raum realisieren.

Mit der Doppelstockstiftleiste lassen sich komplexe Versorgungslösungen auf sehr kleinem Raum realisieren. Weidmüller

Die Kombination der BVF 7.62HP mit der Kabelschirmauflage sorgt für eine zuverläs­sige Verbindung des Kabelschirms mit dem Gerätegehäuse und gewährleistet so eine hohe EMV-Sicherheit. Kombiniert mit dem Buchsenstecker BVZ 7.62HP realisieren Anwender Lösungen mit Schraubanschluss. Sie sind ohne Ext­rabefestigung beziehungsweise optional in Flanschausführung erhältlich. Letztere eignet sich für Anwendungen in Mittelspannungsanlagen, da dort eine zusätzliche Verschrau­bung gefordert wird. Generell ist die Doppelstiftleiste SVD 7.62HP mit allen BVZ-7.62HP- und BVF-7.62HP-Buchsensteckern der Omnimate-Power-Familie kombinierbar. Das System mit seiner hohen Bedienungs- und Betriebs­sicherheit hat ein zu 100 Prozent fehlstecksicheres Steckgesicht sowie eine große Kodiervielfalt.

Fehlstecksicheres Steckgesicht

Die schwarz ausgeführte Doppelstockstiftleiste besitzt einen THT-Lötanschluss mit einer Lötstiftlänge von 3,2 mm und ist in den Polzahlen 4, 6, 8, 10 und 12 lieferbar.

Die optionale Kabelschirmauflage gewährleistet eine hohe EMV-Sicherheit.

Die optionale Kabelschirmauflage gewährleistet eine hohe EMV-Sicherheit. Weidmüller

Mit drei Service-Paketen unterstützt der Be­reich Omnimate-Geräteanschluss­technik seine Kunden bei deren Entwick­lung von innovativen Geräten. Zu den Ser­vice-Paketen gehören: Eine umfangreiche Bauteil-Bibliotheken für Leiterplatten-Design-Software, die internetbasierte Auswahlhilfe App-Guide „applikati­ons­orientierte Produkt­empfehlung“ und den 72-h-Muster­service.