Das Lichtleitersicherheitssystem Pico-Guard der Sicherheitskategorie 4 nach ISO 13849-1 ersetzt mechanische Sperrschalter für den Personenschutz. Das System besteht aus einem Controller, Sperrschaltern unterschiedlicher Bauart und einem Lichtleiter, um Türen, Tore oder Schutzgitter zu überwachen. Eine Unterbrechung des Lichtstrahls bzw. der Signalverlust durch die Bewegung der zu überwachenden Tür oder Klappe führt zur Unterbrechung des Sicherheitskreises und damit zum Maschinenstopp.


Das Universal Sicherheitsstopp Interface erlaubt den Anschluss zweier oder mehrerer Controller. Es eignet sich auch für den Anschluss anderer Sicherheitseinrichtungen an die Steuereinheit, wie Personenschutz-Lichtvorhänge, Not-Aus-Taster oder -Seilzüge.