Lora-WAN-Mobilfunkrouter für IoT und M2M Robustel Technologies

Lora-WAN-Mobilfunkrouter für IoT und M2M Robustel Technologies

Robustel: Dies gilt vor allem für die Lora-WAN-Datenübertragung zwischen dem Lora-Knoten und der Cloud-Plattform. Die LPWAN-Technologie (Low Power Wide Area Network) erstellt Kommunikationsprotokolle über ein Niedrigenergie-Weitbereichsnetzwerk. Lora WAN ist ein Media Access Control (MAC), also ein Schicht-Protokoll, das sich vor allem für große öffentliche Netzwerke mit einem einzigen Betreiber eignet. Durch den offenen LPWAN-Standard lassen sich kundenspezifische Protokolle über das Internet ausführen. Der Router nutzt das Linux-basierende Betriebssystem Robust OS für die Konfiguration und Verwaltung über ein drahtloses Webinterface. Zusätzlich beinhaltet das Betriebssystem ein Software-Entwicklungskit, mit dem Kunden eigene Anwendungen in C, Python oder Java auf dem Gerät entwickeln und umsetzen können. Der Router ist mit zwei Steckplätzen für SIM-Karten bzw. zwei SIM-Chips ausgestattet.