Für die M12-Steckverbinder wurde eine Kodierung im DKE von führenden Steckverbinder-Herstellern entwickelt, die ein Fehlstecken mit anderen M12-Steckverbindersystemen ausschließt. Durch die PNO wurde eine Profinet-Richtlinie erarbeitet, in die eine 4-pol D-Kodierung eingearbeitet wurde. Von dem Hersteller gibt es derzeit geschirmte konfektionierbare M12-Kabelstecker und die zugehörigen Flanschdosen (Serie 825). Die technischen Eigenschaften entsprechen den Ausführungen der Serie 713 mit der 360°-Schirmanbindung und der Schutzart IP67.


HMI: Halle 7, Stand B28