Kein Bild vorhanden

Markus Jeck, Leiter Supply Chain Management Enics Schweiz (links), und Christian Antenen, Präsident der Aarauer Sektion des SVME

Markus Jeck, Leiter Supply Chain Management Enics Schweiz (links), und Christian Antenen, Präsident der Aarauer Sektion des SVME

Im März trafen sich zahlreiche Vertreter der Sektion Aarau des Schweizerischen Verbands für Materialwirtschaft und Einkauf (SVME) bei Enics Schweiz in Turgi zu ihrer jährlichen Hauptversammlung (Das Bild zeigt Markus Jeck, Leiter Supply Chain Management Enics Schweiz (links), und Christian Antenen, Präsident der Aarauer Sektion des SVME).

Die Einkaufsprofis erfuhren dabei aus erster Hand, warum die Beschaffung von Elektronik-Komponenten im Bereich der Entwicklung, Herstellung und Betreuung von Industrie-Elektronik und Medizinaltechnik ein enormes Produkt- und Marktwissen benötigt.

Ein überdurchschnittliches Beschaffungsmanagement stellt für einen Dienstleister wie Enics Schweiz einen wichtigen Wettbewerbsvorteil dar – eine Tatsache, der das Unternehmen in Turgi mit einer lokal verankerten und global vernetzten Beschaffungsorganisation Rechnung trägt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?