CES ready

Bild: Alfred Vollmer

Es ist der Consumer Technology Association (CTA), dem Veranstalter der CES, sicherlich nicht leicht gefallen, die Präsenzveranstaltung CES 2021 in Las Vegas abzusagen und in eine reine Online-Veranstaltung zu verwandeln, aber der Druck aus dem Markt war offensichtlich zu groß.

Auf der CES herrschte stets Gedränge

Auf der CES (hier 2020) herrschte stets Gedränge Alfred Vollmer

Mit den Worten „Inmitten der Pandemie und bei anwachsenden globalen Gesundheits-Bedenken bezüglich der Verbreitung von Covid-19 ist es einfach nicht möglich, zehntausende Menschen Anfang Januar 2021 in Las Vegas zu versammeln, um sich zu treffen und persönlich dem Business nachzugehen“, bringt Gary Shapiro, President und CEO der CTA, die Entscheidung auf den Punkt.

Stattdessen soll die CES 2021 eine rein digitale Veranstaltung werden, aber für die erste Januarwoche 2022 rechnet die CTA wieder fest damit, dass sehr viele Menschen persönlich zur CES 2022 nach Las Vegas fliegen werden.

All-Electronics und AUTOMOBIL-ELEKTRONIK haben die letzten Jahre stets über die Neuigkeiten der CES berichtet.

 

(av)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?