Eingang bei der Embedded World 2020.

(Bild: Nürnberg Messe)

| von Redaktion

Die Embedded World Exhibition & Conference findet nächstes Jahr als rein digitale Veranstaltung statt. Sowohl die Fachmesse als auch die begleitenden Konferenzen, die Embedded World Conference und die Electronic Displays Conference, werden als digitale Formate unter dem Namen Embedded World Digital abgehalten. Dafür stehen den Teilnehmern vom 1. bis 5. März 2021 fünf Tage zur Verfügung.

„Der Wunsch, mit anderen Fachleuten und Embedded-Experten zu interagieren, sich mit ihnen zu vernetzen und zu kommunizieren, ist ungebrochen“, sagte Benedikt Weyerer, Director Exhibition Embedded World, Nürnberg Messe.  Das zeigten ihnen die zahlreichen Rückmeldungen aus der Embedded-Welt, auch in dieser besonderen Zeit. Mit der rechtzeitigen Entscheidung, die Embedded World 2021 digital durchzuführen, schafften sie jetzt die notwendige Planungssicherheit für die Embedded Community – für Aussteller und Teilnehmer.

Was Aussteller zur Embedded World 2020 sagen

Bei der vergangenen Embedded World 2020 hatten viele Aussteller ihre Teilnahme abgesagt, weil sie sich wegen des Corona-Virus um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter und Partner sorgten: Embedded World: Weitere Firmen sagen Auftritt ab.

Eingang bei der Embedded World 2020.

Die Embedded World 2021 wird rein digital stattfinden. Nürnberg Messe

Behandelt werden bei der Embedded World Digital 2021 Themen wie Sicherheit elektronischer Systeme, verteilte Intelligenz, das Internet der Dinge sowie E-Mobility und Energieeffizienz.

Die digitalen Veranstaltungen bieten Ausstellern neben Raum für die Unternehmenspräsentation und zur Darstellung von Produkten auch die Möglichkeit, sich im Programm einzubringen. Dazu zählt die Beteiligung an den digitalen Ausstellerforen sowie an weiteren interaktiven Formaten wie unternehmensspezifischen Networking-Tables. Auch gibt es Raum für freie Diskussionen. Darüber hinaus wird eine Matchmaking-Funktion angeboten, so dass Interessenten die richtigen Aussteller finden können und umgekehrt. Das digitale Format soll auch Teilnehmern weltweit, z.B. aus der EU, USA, China oder Japan, einen direkten Zugang zur Embedded-Community bieten.

Bildergalerie: Eindrücke von der Embedded World 2020

(gk)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_all" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?