Der im hessischen Neu-Anspach ansässige Distributor Haug  kooperiert künftig mit dem taiwanesischen Optoelektroniker Lite-On.

Der im hessischen Neu-Anspach ansässige Distributor Haug kooperiert künftig mit dem taiwanesischen Optoelektroniker Lite-On. (Bild: Haug) (Bild: Stammsitz)

Über die Kooperation mit dem taiwanesischen Unternehmen kann die Haug-Gruppe nun Lösungen für optoelektronische Produkte anbieten. Lite-On hingegen strebt an, sich mit der Zusammenarbeit auf dem europäischen Markt zu etablieren.

Die Firma, die im Jahr 1975 gegründet wurde, verfügt über ein umfangreiches Sortiment in der Optoelektronik, das verschiedene LED-Technologien, Optokoppler, Infrarot-Module oder Sensoren umfasst. Das Unternehmen unterhält zahlreiche Produktionsstätten in Asien. Die LED-Produkte kommen beispielsweise in Haushaltsgeräten, Hintergrundbeleuchtungen für Mobilgeräte und IT-Produkte, aktiven und passiven Beleuchtungen in der Fahrzeugelektronik oder industriellen Anwendungen zum Einsatz.

(tm)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?