Die Verantwortlichen von Kostal Kontakt Systeme und Huber + Suhner begrüßen die Zusammenarbeit.

Die Verantwortlichen von Kostal Kontakt Systeme und Huber + Suhner begrüßen die Zusammenarbeit. (Bild: Kostal)

Die beiden Unternehmen unterzeichneten ein „Memorandum of Understanding“, also eine Absichtserklärung, um künftig bei der Realisierung neuartiger Lösungen für die Übertragung von hohen Datenraten in Automobilen zu kooperieren. Vertreten waren dafür Reto Bolt, COO des Geschäftsbereichs Hochfrequenz von Huber + Suhner sowie Dr. Markus Bergholz, Geschäftsführer von Kostal Kontakt Systeme.

Die Grundsatzvereinbarung legt eine strategische Kooperation für die Technologiefelder Kabel und Kontakt sowie Steckverbindersysteme fest. Die beiden Unternehmen wollen mit der Zusammenarbeit ihre Lösungen optimieren. Der Automobilzulieferer bringt seine Erfahrung mit Kontaktsystemen im Automobilmarkt, Huber + Suhner seine Expertise als Entwickler und Hersteller von Lösungen für High-Speed-Datenkommunikation und Kabeltechnologie in die Kooperation ein.

(prm)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

HUBER + SUHNER GmbH

Maulbeerenstraße
82024 Taufkirchen
Germany