Kein Bild vorhanden

Der Kabelhersteller Flamar mit Sitz in Italien ist auf die Herstellung von kundenspezifischen Kabeln für die industrielle Verbindungstechnik ausgerichtet. Mit der Übernahme wird Flamar eine Tochtergesellschaft von Molex Incorporated.

Das Produkt- und Leistungsspektrum von Flamar Cavi Elettrici beginnt bei der Entwicklung und reicht bis zum fertigen Produkt. Ihre entwickelten Hochleistungskabel finden in Anwendungen in der industriellen Automatisierungstechnik, Robotik, Rundfunk-Audio/Video-Technik und in der Telekommunikation Einsatz.

(rao)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Molex Deutschland GmbH

Otto-Hahn-Str. 1b
69190 Walldorf
Germany