Kein Bild vorhanden

Als Kaufpreis wurde 95 Millionen Euro bekannt gegeben – 90 % davon in bar, 10 % in NI-Aktien. Mikropross wird als hundertprozentige NI-Tochterfirma vom existierenden Managementteam unter der Leitung von Generalmanager Philippe Bacle fortgeführt. Das Unternehmen ist 1979 gegründet worden und auf Messsysteme für Near Field Communication (NFC), Smartcards und Wireless Charging spezialisiert.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?