PAUL Award 2022: Nachwuchswettbewerb für junge technikaffine Menschen

Zum zweiten Mal sucht der FED junge Menschen, die ihr technisches Verständnis beim PAUL Award unter Beweis stellen wollen. (Bild: FED)

Ob BerufsanfängerInnen, AbsolventInnen, Studierende, SchülerInnen oder Auszubildende – jede technikbegeisterte Person zwischen 15 und 25 Jahren darf in Teamarbeit oder als Einzelperson mitmachen. Für die Teilnahme ist eine kleine Projektbeschreibung und Skizze beim Fachverband für Design, Leiterplatten- und Elektronikfertigung (FED) einzureichen. Die Materialien, der Zeitaufwand und der Umsetzungsort sind frei wählbar.

Die Vorgaben sind:

  • Die Teilnehmer kommen aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz.
  • Die Projektidee sollte mit Taschengeld zu finanzieren sein.

Die eingereichten Projektideen werden nach formalen Kriterien geprüft. Wird das Projekt angenommen, haben die Teilnehmer bis zum 15. Januar 2022 Zeit, ihre Idee auszuarbeiten und beim FED abzugeben.

Eine Fachjury bewertet die eingereichten Projekte und ermittelt die Sieger. Bewertet werden:

  • die Projektidee und Kreativität,
  • technisches Verständnis,
  • verwendete Materialien,
  • die Qualität sowie
  • die Anzahl und das Alter der Teammitglieder.

Bei der Preisverleihung am 24. Juni 2022 in Berlin werden die umgesetzten Projekte vorgestellt und prämiert. Der Sieger erhält 3.000 Euro, der Zweitbeste 2.000 Euro und der Drittplatzierte 1.000 Euro.

Gesucht werden auch noch Organisationen, die sich als Sponsor beteiligen. Benannt ist der Nachwuchswettbewerb nach Paul Eisler, dem Erfinder der Leiterplatte.

Bewerbungsschluss zur Einreichung einer Projektidee ist der 01. September 2021.

Die Sieger des Paul Award 2020

Platz 1: Paul Goldschmidt mit dem Projekt Te m p e r a tUHR – Ein Open-Source-Sensorsystem zur smarten und intelligenten Temperaturüberwachung von Flüssigkeiten

Platz 2: Lukas Biethan, Jakob Keischnigg und Fabian Lechl mit dem Projekt Lora Sense: LoRa (Long Range)-Überwachung z.B. von Kellern und Gärten

Platz 3: Philipp Lorenz mit einer Technologiestudie zu Energy Harvesting für die Erfassung, Verarbeitung und Kommunikation von Daten in Laufschuhen

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Siegern.

(sd)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?