Die Machine Tool Days 2020 zeigen die digitalen Lösungen von Siemens für die Werkzeugmaschinenindustrie, die jede Phase der Wertschöpfungskette abdecken, vom Bau eines digitalen Zwillings des Produkts über die Produktion und Maschinenperformance bis hin zu digitalen Services.

Die Machine Tool Days 2020 zeigen die digitalen Lösungen von Siemens für die Werkzeug-maschinenindustrie, die jede Phase der Wertschöpfungskette abdecken, vom Bau eines digitalen Zwillings über die Produktion und Maschinen-performance bis hin zu digitalen Services. (Bild: Siemens)

Keynotes, How-to-Expertenrunden und Praxisbeispiele befassen sich mit digitalen Möglichkeiten zur Produktivitätssteigerung in der Fertigung. Anhand des Digital-Enterprise-Portfolios zeigt Siemens, wie sich die Integration von Automatisierung und Digitalisierung mit Zukunftstechnologien wie Edge- und Cloud-Computing sowie Künstlicher Intelligenz in jeder Phase der Wertschöpfungskette effektiv nutzen lässt: vom Bau eines digitalen Zwillings über Produktion und Maschinenperformance bis zu digitalen Services.

Das Veranstaltungsprogramm beginnt um 14 Uhr mit einem Vortrag von Uwe Ruttkamp, Leiter Werkzeugmaschinensysteme bei Siemens Digital Industries. Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung erfolgt ebenfalls online.

 

 

(dw)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Siemens AG-1

Werner-von-Siemens-Straße 1
80333 München
Germany