Mit 16 Videodecodern zur gleichzeitigen Bilderfassung von 16 Standard-Videoquellen (NTSC, PAL, RS 170 und CCIR) ist die von Rauscher lieferbare Framegrabber-Karte Matrox Morphis QxT ausgestattet. Die Karte verfügt über eine PCI-Express-x4-Schnittstelle und unterstützt die MPEG-4 Kompression aller Videoströme in Echtzeit, so dass sie sich für Anwendungen in der Videoüberwachung eignet, bei denen die gleichzeitige Bilderfassung von mehreren Standardquellen erforderlich ist. Die MPEG-4-Hardware kann die Kompression von vier vollständigen D1-Videoströmen (720 x 480/576) oder 16 CIF-Videoströmen (352 x 240/288) in Echtzeit ausführen. Weitere standardmäßige Leistungsmerkmale sind 32 zusätzliche TTL-I/Os, 16 Audioeingänge und ein Überwachungstimer für den automatischen Neustart nach Anwendungs- oder Systemfehlern. Die Software unterstützt Windows XP und umfasst die Entwicklungswerkzeuge Matrox Imaging Library MIL(-lite)/ActiveMIL(-lite) zur Entwicklung eigener Anwendungen.

362ei1006