Die industrielle Kompaktstromversorgung PCMAT100 S24.

Die industrielle Kompaktstromversorgung PCMAT100 S24. MTM Power

Als industrielle Kompaktstromversorgung mit Weitbereichseingang (90 bis 264 VAC ) ist das 100-W-Modul zum direkten Anschluss am Versorgungsnetz konzipiert und nach DIN EN 62 368-1 / UL 62 368 zertifiziert. Die Auslegung der Isolationskoordination auf die Anforderungen der Überspannungskategorie OV3 ermöglicht den Einsatz in transientenbehafteten Anwendungen, wie zum Beispiel der Energietechnik.

Bei entsprechender thermischer Anbindung und Kontaktkühlung über die Grundplatte wird im Arbeitstemperaturbereich von -40 bis +70 °C eine 24 VDC-Konstantsspannung ohne Dearting erzeugt. Durch die verwendete BPC-Technologie ist es möglich, die Verlustwärme über die Montageplatte gezielt abzuführen und somit die Lebensdauererwartung des Gerätes zu erhöhen. Das verwendete Schaltungskonzept ist einfach modifizierbar, sodass bei entsprechendem Bedarf weitere Ausgangsspannungen relativ leicht realisierbar sind.

Das PCMAT100 verfügt über einen Wirkungsgrad von 90  % und ist aufgrund der bewährten Vergusstechnologie und seiner äußerst robusten Konstruktion unempfindlich gegenüber Schock und Vibration. Das vakuumvergossene (EP 1 987 708, U.S. Patent No. 8,821,778 B2) Schaltnetzteil bietet zuverlässigen Schutz gegen Betauung, leitfähige Stäube und sonstige Umwelteinflüsse. Der Anschluss erfolgt über industrielle Steckverbinder, welche die besonderen Anforderungen, wie Rüttelfestigkeit, reduzierte Verdrahtungszeit und Wartungsfreiheit erfüllen und den Einsatz als Plug-and-Play-Lösung in empfindlichen Elektronik-Subsystemen ermöglichen.