Der Mini-Snap-Steckverbinder für SPE ermöglicht Ethernet-Verbindungen über Kupferkabel mit einem verdrillten Adernpaar.

Der Mini-Snap-Steckverbinder für SPE ermöglicht Ethernet-Verbindungen über Kupferkabel mit einem verdrillten Adernpaar. ODU

Der einfachere Aufbau der neuen Steckverbinder-Generation und die damit verbundene Gewicht- und Platzreduzierung kommen den Konstrukteuren und Entwicklern in verschiedenen Bereichen entgegen.

SPE Standards und Einsatz:

  • 1000BASE-T1 (IEEE 802.3bp)
  • 1000BASE-T1 (IEEE 802.3bw)
  • 10BASE-T1 (IEEE 802.3cq)

Die maximal überbrückbaren Entfernungen der Standards variieren zwischen 15,40 und 1000 m. SPE wird in neuen Automobilgenerationen eingeführt und ersetzt dort CAN und andere Bussysteme. Steuerungen und Sicherheitsfunktionen werden zukünftig einheitlich über Ethernet abgebildet. Die Vorteile von SPE nutzt auch die Industrie für die Anbindung von Geräten, Sensoren/Aktoren etc.

SPE ist für die ODU-Mini-Snap-Serien L/K und für die MAC-Serien verfügbar.

Die Eigenschaften zusammengefasst:

  • Limits mit ungeschirmter Leitung nach Open Alliance
  • Limits mit geschirmter Leitung nach IEC 63171-6
  • 1 Gbit/s bis zu 15 m
  • Bis zu IP68
  • Push-Pull-Verriegelung
  • Kabelkonfektion: unterschiedliche Längen und umspritzte Varianten