Die Ethernet-, Feldbus- und IO-Link-Komponenten von Comtrol ergänzen das Portfolio von Pepperl+Fuchs in Sachen Sensoranbindung bis in die Cloud.

Die Ethernet-, Feldbus- und IO-Link-Komponenten von Comtrol ergänzen das Portfolio von Pepperl+Fuchs in Sachen Sensoranbindung bis in die Cloud. Comtrol / Pepperl+Fuchs

Comtrol gilt als einer der Pioniere in Ethernet-basierter industrieller Kommunikation sowie IO-Link Master Gateways, die unter dem Markenname RocketPort etabliert sind. Die Technologien von Comtrol ergänzen die Sensor- und Kommunikationslösungen von Pepperl+Fuchs rund um Sensorik 4.0, AS-Interface, IO-Link bis hin zu den Cloudaktivitäten. Mit der Erweiterung des Portfolios um Ethernet-Komponenten und Feldbusmodule macht Pepperl+Fuchs den nächsten Schritt in Richtung Industrie 4.0. „Mit einem erweiterten IO-Link Portfolio können wir unsere Kunden noch besser dabei unterstützen, die Kommunikation ihrer industriellen Netzwerke effizienter und flexibler zu gestalten und dadurch die Entwicklung ihrer digitalen Geschäftsprozesse voranzutreiben“, so Reiner Müller, Geschäftsbereichsleiter Fabrikautomation bei Pepperl+Fuchs.