Rohm gibt gemeinsam mit seinem Tochterunternehmen OKI Semiconductor die Einführung einer Bausteinfamilie zur Unterstützung der Intel Atom Prozessorserie E6xx bekannt. Bestandteile des Chipsatzes sind ein Power Management IC (PMIC), ein Clock Generator IC (CGIC) und ein Input/Output Hub IC (IOH). Um dem Kunden die Entwicklungsarbeit zu erleichtern, wird zusätzlich ein Referenz-Board angeboten. Rohm wird das Angebot an Chipsatz-Lösungen für Intel Atom™ Prozessoren vervollständigen und gleichzeitig Unterstützung für eine breite Anwendungspalette, die von Consumer-Geräten wie etwa digitalen AV-Produkten bis zu Industrieanlagen reicht, verstärken. Das PMIC von Rohm liefert sämtliche Spannungen, nicht nur für die Intel Atom™ Prozessorserie E6xx und den Intel Platform Controller Hub EG20T, sondern auch für den DDR2-Speicher und die zur BIOS-Speicherung dienenden SPI-Flash-Chips, die an den Intel-Chip angeschlossen sind.


Neben vielen weiteren Neuheiten wird Rohm Semiconductor auf der electronic auch eine weiße LED der 1W Klasse präsentieren, die 120lm bei 350mA liefert.


437ei1110