Durch die enge Zusammenarbeit mit den Herstellern und die regelmäßigen Schulungen der Mitarbeiter konnten schon viele Kunden von der Erfahrung der IVD in diesen Bereichen profitieren. Heute zählen Hersteller wie Almit, Elmotec und Weller zu dem Beratungs- und Verkaufsprogramm.

Regelbare Tauch- und Flachlötbäder für bleifreies Löten.

Regelbare Tauch- und Flachlötbäder für bleifreies Löten. IVD

Neu hinzugekommen ist die Zusammenarbeit mit Zevatron im Bereich Lötbäder. Die regelbaren Tauch- und Flachlötbäder eignen sich vornehmlich zum Löten von Anschlüssen elektrischer Bauteile aller Art und zum Löten oder Verzinnen von Drähten mit und ohne Lackisolation. Darüber hinaus können sie auch für das Löten und Beloten gedruckter Schaltungen verwendet werden. Außerdem sind sie als Bestandteil von Lötbarkeits-Testeinrichtungen nach DIN IEC 68 einsetzbar. Alle Lötbäder mit ihren langlebigen Tiegeln aus Grauguss werden für den professionellen Dauereinsatz entwickelt und gefertigt und sind auch für bleifreie Legierungen geeignet. Die Heizungen haben ein konstantes Regelverhalten auch im hohen Temperarturbereich bis 500°C.

Optimal gefertigte Baugruppen benötigen auch eine gute Verpackung mit ESD-Schutz. Für ESD-Verpackungsmaterial konnte IVD einen Produzenten in Europa gewinnen. Diese ESD-Verpackungen sind laut Hersteller frei von Schadstoffen. Im Programm sind ableitende Verpackungen (Pinkpoly), ESD ableitende permanente Verpackungen sowie ESD- und EMI-Abschirmbeutel.