Propack Data gilt mit seinen Softwarelösungen als weltweiter Marktführer – neun der zehn größten Pharma-Unternehmen auf diesem Gebiet arbeiten heute mit Propack Data. Mit der strategischen Akquisition will sich Rockwell mit ihrem Geschäftsbereich Global Manufacturing Solutions als Partner der pharmazeutischen Industrie positionieren. Zudem schließe man sich damit den Zugang in Branchen wie Nahrungsmittel und Getränke, Life Sciences und Kosmetik. Insgesamt umfasst der Markt für Produktionsmanagement-Systeme rund 50 Mrd. US-$.


Propack Data bietet Lösungen für Produktionsmanagement (Enterprise Production Management, EPM) an, die sich auf Basis offener Standards in bestehende Softwaresysteme einbinden lassen. Die Lösungen decken die gesamte Fertigungsbandbreite ab – angefangen bei der Produktentwicklung über die Versorgungskette für klinische Versuche bis hin zur kommerziellen Massenfertigung, von der Produktionsplanung über die elektronische Erfassung von Produktionsdaten bis hin zur Lagerverwaltung.


Propack Data wird innerhalb des Geschäftsbereichs Global Manufacturing Solutions / Process Solutions von Rockwell Automation als Kompetenzcenter für die weltweite Pharmaindustrie fungieren. Propack Data beschäftigt derzeit rund 230 Mitarbeiter. Neben der Karlsruher Zentrale unterhält das Unternehmen Niederlassungen in Frankreich, Italien, der Schweiz, Großbritannien und den USA.