Heinz-Dieter Schunk

Heinz-Dieter Schunk

2008 hat das Lauffener Familienunternehmen Schunk seinen Umsatz um 14 % auf 206 Mio. € gesteigert. Für das laufende Jahr erwartet der geschäftsführende Gesellschafter Heinz-Dieter Schunk einen einstelligen Zuwachs. Wegen der Unabhängigkeit von Investoren sei das Unternehmen gegen die Erschütterungen der Finanzmärkte und der Weltwirtschaft gut geschützt. Im vergangenen Jahr hat der Spezialist für Spann- und Greiftechnik in Deutschland 118 neue Arbeitsplätze geschaffen. Weltweit sind 1800 Mitarbeiter beschäftigt, davon 868 am Unternehmenssitz und Spanntechnik-Standort in Lauffen, 377 am Automationsstandort in Brackenheim-Hausen und 231 im Drehfutterwerk in Mengen. Mit seinen 175 Auszubildenden hat das Unternehmen eine Ausbildungsquote von 12 %.

915iee0209