Sensor-Technik Wiedemann (STW) hat am Technologie-Campus in Chemnitz seine dritte Betriebsstätte eröffnet.

neue Niederlassung von Sensor-Technik Wiedemann in Chemnitz

Sensor-Technik Wiedemann eröffnet neue Dependance in Chemnitz. STW

Die Fachleute des Unternehmens im Bereich inertiale Mess-Systeme wollen dort eine neue Familie von Neigungs-, Beschleunigungs- und Gyrosensoren entwickeln. Dies umfasst Konzeption, technische Realisierung, Inbetriebnahme und Prüfung der Vorserie. Der Serienstart für die automotive-qualifizierten Einstiegsprodukte ist für das erste Halbjahr 2020 am Standort Kaufbeuren geplant.

In Chemnitz sollen die Entwickler von STW auch die Grundlagen für weitere neue Produkte zum Beispiel zur Umfeld- und Zustandsüberwachung für mobile Applikationen schaffen. Sie wollen dabei auch auf das Technologienetzwerk der Region zurückgreifen, beispielsweise das Fraunhofer-Institut ENAS und das Fraunhofer IVI in Dresden.