Chuck Grindstaff, CEO von Siemens PLM Software: "Mit der Akquisition von Perfect Costing Solutions fügen wir unserem PLM-Portfolio einen wichtigen Baustein hinzu."

Chuck Grindstaff, CEO von Siemens PLM Software: „Mit der Akquisition von Perfect Costing Solutions fügen wir unserem PLM-Portfolio einen wichtigen Baustein hinzu.“Siemens PLM

Perfect Costing Solutions ist auf Lösungen für die Kalkulation und Schätzung von Produkt- sowie Werkzeugkosten und die damit verbundenen Methoden spezialisiert. Mehrere internationale Konzerne und mittelständische Unternehmen haben die Softwarelösung Perfect Pro-Calc im Einsatz, um die Effektivität und Effizienz ihrer Geschäftsprozesse bei der Berechnung, Steuerung und Verbesserung von Produkten zu systematisieren. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 50 Mitarbeiter.

Andreas Tsetinis, CEO von Perfect Costing Solutions, erläutert den Kundennutzen der Transaktion: „Unsere Produkte unterstützen unsere Kunden sowohl in der Lieferkette als auch bei der eigenen Wertschöpfung, zum Beispiel bei der Vor- und Angebotskalkulation. Unsere Software unterstützt das Management durch eine lückenlose Datenhaltung und Historie von Projekten sowie wirtschaftlichen Kennzahlen in seinen Entscheidungsprozessen transparent und faktenbasiert. Zusammen mit der PLM-Umgebung von Siemens wird dieser Kundennutzen noch bedeutend gesteigert werden.“

Auch der CEO der Siemens-Geschäftseinheit PLM Software, Chuck Grindstaff, freut sich über den Neuzugang: „Mit der Akquisition von Perfect Costing Solutions fügen wir unserem PLM-Portfolio einen wichtigen Baustein hinzu. Er wird unseren Kunden helfen, fundierte Entscheidungen über ihre Produkte zu treffen – vom frühen Entwurfstadium über den gesamten Lebenszyklus hinweg.“