Embedded-Board

Die Smarc-2.1-Modulfamilie MSC SM2S-IMX8PLUS integrieren einen neuen i.MX-8M-Plus-Applikationsprozessor von NXP. Avnet Integrated

Die ersten Engineering-Muster der Smarc-2.1-Modulfamilie SM2S-IMX8PLUS von Avnet Integrated mit ersten Vorserien-SoCs von NXP sind bereits verfügbar. Kunden können schon jetzt mit der Entwicklung ihrer zukünftigen Produkte, die auf diesem Modul basieren, beginnen. Das General Sampling des i.MX-8M-Plus-Applikationsprozessors ist für das 1. Quartal 2021 vorgesehen.

Gekennzeichnet ist die skalierbare Modulfamilie MSC SM2S-IMX8PLUS durch eine hohe Rechenleistung bei effizientem Energieverbrauch, der je nach Variante zwischen 2 und 7 W liegt.

Die kompakte Smarc-2.1-Modulfamilie hat eine hohe Skalierbarkeit und lässt sich mit unterschiedlichen Dual- beziehungsweise Quad-Core-i.MX-8M-Plus-Applikationsprozessoren von NXP bestücken. Gefertigt werde die Prozessoren im 14-nm LPC-FinFET-Prozess.

Sie integrieren Dual- und Quad-Core-Arm-Cortex-A53 Prozessoren mit bis zu 1,8 GHz, einen Real Time-Prozessor Arm Cortex-M7 mit 800 MHz und die Multimedia 2D/3D Graphics Processing Unit (GPU) GC7000UL mit OpenCl und Vulkan-Support. Erhältlich sind Varianten mit und ohne Video-Processing-Einheit (VPU), Machine-Learning-Beschleuniger (NPU) beziehungsweise Image Signal Processor (ISP).

Zur Programm- und Datenspeicherung sind schnelle LPDDR4 SDRAM mit bis zu 4 GB und inline ECC Support sowie bis zu 256 GB eMMC Flash (optional) vorhanden. Das Angebot an Embedded-Schnittstellen umfasst zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse mit IEEE1588-Support und einer davon mit TSN-Support, USB 3.0, USB 2.0 und zwei CAN-FD Interfaces. An Grafikschnittstellen sind Dual-channel LVDS, MIPI DSI und HDMI 2.0 verfügbar. Über zwei MIPI CSI-2 Ports lassen sich Kameramodule anschließen. Optional sind die Baugruppen mit einem Wireless-Modul (WLAN/BT) ausgestattet.

Typische Einsatzmärkte sind Machine-Learning-Anwendungen, intelligente Bildverarbeitungssysteme, professionelle Multimedia Systeme, industrielle IoT-Applikationen und Smart-Home/Building-Automation-Anwendungen.

Die Modulfamilie wird für einen Betrieb im vollen industriellen Temperaturbereich von -40 bis +85 °C ausgelegt. Die Abmessungen der Baugruppen betragen 82 mm × 50 mm (Short Size-Format).

Avnet Integrated vervollständigt mit den neuen Modulen sein Portfolio an kompakten Smarc-2.1-Standardmodulen, das auf der i.MX 8-Applikationsprozessorfamilie von NXP basiert. Neben MSC SM2S-IMX8PLUS sind die High-end-Modulfamilie MSC SM2S-IMX8, die Modelle MSC SM2S-IMX8M und die kosteneffizienten Versionen MSC SM2S-IMX8MINI und MSC SM2S-IMX8NANO lieferbar.

Zum Ökosystem von Avnet Integrated zählen komplette Design Tools wie Starter Kits und Board Support Packages (BSPs) sowie Service-Leistungen wie Design-in-Support und Carrier Design Review. Das Unternehmen entwickelt alle Embedded-Module in den unternehmenseigenen Technology Campusse. Die Produkte werden in hochautomatisierten Fertigungsstätten in Deutschland in großen Stückzahlen hergestellt.