Das Unternehmen stellt die Leuchtdioden ab sofort in 14 eng abgestuften Farbklassen zur Verfügung, die in Gruppen aus vier benachbarten Farbklassen bestellt werden können. Dadurch lassen sich Farbabweichungen vermeiden.

Effizient dank InGaN-Technologie: VLMW41xx.

Effizient dank InGaN-Technologie: VLMW41xx.Vishay Intertechnology

Anwendungsbereiche: Hintergrundbeleuchtung von Auto-Armaturenbrettern und Schaltern; Anzeigen und Hintergrundbeleuchtungen in Telekom-Systemen, Audio- und Video-Produkte, von Weißer Ware und Büromaschinen; flache Hintergrundbeleuchtung für LCDs, Schalter und Symbole in Anwendungen allgemeiner Art.

Die auf einer wirkungsgradstarken InGaN-Technologie basierenden Komponenten haben einen Abstrahlwinkel von ±60°, eine Lichtstärke von von 180 bis 450 mcd bei einem Strom von 20 mA und einen typische Farbtemperatur von 5500 K (kaltweiß). Die LEDs der Baureihe VLMW41xx sind AEC-Q101-qualifiziert und daher für Automotive-Anwendungen geeignet. Die Bauteile erfüllen die MSL-Anforderungen der Klasse 2a und haben eine Floor-Life-Zeit von vier Wochen.

Die Leuchtdioden verfügen über ein EIA/ICE-konformes PLCC-2-Gehäuse, das aus einem Lead-Frame besteht. Dieser ist in ein weißes Thermoplastmaterial eingebettet. Der Reflektor im Gehäuse ist mit einer Mischung aus Epoxidharz und TAG-Phosphor gefüllt. Der TAG-Phosphor wandelt die blauen Lichtanteile teilweise zu Gelb um, das zusammen mit dem verbleibenden Blau Weiß ergibt. Die Bauteile widerstehen elektrostatischen Entladungen bis 2 kV (nach JESD22-A114-B), sind bleifrei und RoHS-konform.

Die  SMD-LEDs der Serie VLMW41XX werden auf 8-mm-Rollen geliefert. Muster sind sofort lieferbar. Produktionsstückzahlen sind ebenfalls sofort lieferbar; die Lieferzeit für größere Mengen beträgt sechs bis acht Wochen.