Das Thermomanagement ist beim Elektronik-Design oft eine Herausforderung für den Entwickler. Erst im Prototypen-Status zu überprüfen, ob die Baugruppe oder das Bauelement zu heiß wird und ob ein Kühlkörper notwendig ist, kostet unnötig Zeit. Mit einer Simulation lassen sich viele Phänomene auf verschiedenen Längenskalen schon vor dem Bau des Prototypen berücksichten und das Produktdesign lässt sich optimieren.

Im Webinar von Comsol Multiphysics und all-electronic.de erklärt Phillip Oberdorfer, Manager Technical Marketing bei Comsol, beginnend bei den thermischen Grundlagen über konkrete Praxisbeispiele bis hin zur Live-Demonstration am Beispiel eines Leistungstransistors, was die Software-Plattform in puncto Elektromagnetik und Wärmetransport leistet. Zum Abschluss zeigt das Webinar, wie aus dem fertigen Modell eine App für Windows, MAC oder Linux entsteht, die sich an Kollegen oder andere Anwender weitergeben lässt.