Die Steckverbinder mit MC-Kontaktlamellen von Multi-Contact haben eine hohe Stromtragfähigkeit, niedrige Kontaktwiderstände, minimalen Leistungsverlust und geprüfte Vibrationsfestigkeit. Das System Cliplam wurde entwickelt, um eine elektrische, werkzeugfrei lösbare Verbindung zwischen zwei isolierten bipolaren Sammelschienen zu schaffen.

Es lässt sich mit zwei Clips einfach auf versilberten Sammelschienen unterschiedlicher Dicke (2 bis 5 mm) befestigen. Der im Bild gezeigte unisolierte Doppelgabelstecker HP-GSRD eignet sich durch sehr hohe mechanische Toleranzaufnahme besonders für den Einsatz in Bahn-Unterwerken. Die Standardausführungen in 65, 100 und 130 mm Breite sind geeignet für Ströme bis 2000 A und über 1000 Steckzyklen. Sie können Stromschienen mit eine Dicken von 15 mm aufnehmen. Andere Breiten und Dicken für höhere Ströme sind auf Anfrage verfügbar.


Die Anwendungsbereiche des modularen Steckverbinders CombiTac sind durch seine Modularität und die Vielzahl der Kombinationsmöglichkeiten sehr vielseitig. Als Gehäuseversion wird er nicht nur in Umrichtern, sondern auch in Klimaanlagen, Anzeige- oder Beleuchtungssystemen eingesetzt.

In Einschubtechnik kommt CombiTac beispielsweise in Batterieladestationen für Stromversorgungseinheiten zum Einsatz. Die neuesten Module für Hochspannung (bis 5 kV), hohe Ströme (bis 292 A) und Glasfaserkabel eröffnen Möglichkeiten in weiteren Applikationen.


522ei0810